Malergeschäft mit Geschichte und Zukunft

Seit 1945 ist unser Malerunternehmen erfolgreich auf dem Markt tätig. In dieser Zeit wurden Philosophie und Angebot laufend weiterentwickelt. Über Generationen hinweg entstand so ein wertvoller Erfahrungsschatz. Unser Malergeschäft befindet sich seit 2001 an der Else-Züblin-Strasse 19 in Winterthur.

Philosophie und Geschichte

Porträt Bild 1

Zufriedene Kunden und Mitarbeitende

Die Kunden glücklich machen
Unsere Kunden und ihre Wünsche stehen im Zentrum unserer Arbeit. Das Ziel ist, für unsere Kunden einen messbaren und nachhaltigen Nutzen zu schaffen. Zufriedene Kunden sind die besten Botschafter und bleiben uns treu.

Die Mitarbeitenden fördern
Wir sind ein verlässlicher Arbeitgeber und fördern unsere Mitarbeitenden durch kontinuierliche Weiterbildung. Eine fundierte Ausbildung unserer Lernenden ist uns wichtig.

Teilzeitstellen für Malerinnen und Maler
Es gibt nur wenige Teilzeitstellen für Malerinnen und Maler, obwohl das Bedürfnis laut Umfragen gross ist, besonders bei Frauen. Fast die Hälfte der Malerinnen verlässt den Beruf vor Mitte dreissig. Ändert sich nichts, droht ein Fachkräftemangel. Um dem entgegenzuwirken und die Vereinbarkeit von Beruf und Familie zu fördern, bieten wir Teilzeitstellen an. Unsere Organisation und Unternehmenskultur haben wir entsprechend weiterentwickelt. Zudem nehmen wir am Projekt «Teilzeitbau» des Vereins «Pro Teilzeit» teil.
Mehr erfahren Sie hier:

Starkes Unternehmen, gesunde Umwelt

Das Unternehmen weiterentwickeln
Wir sind stolz auf unser Handwerk und unsere Fähigkeit, Oberflächen zu schützen und zu verschönern. Durch unsere seriöse und transparente Geschäftstätigkeit tragen wir zu einem guten Image unseres Berufs bei. Die wirtschaftlichen Herausforderungen gehen wir aktiv und mit positiver Grundhaltung an. Wir entwickeln unsere Dienstleistungsangebote stetig weiter.

Die Umwelt schonen
Die Umwelt liegt uns am Herzen. Wir kompensieren über die Stiftung «KMU CLIMA» freiwillig unseren CO2-Ausstoss. Farben, Verputze, Tapeten und weitere Produkte beziehen wir mehrheitlich von Schweizer KMU, die ihre Produktionsstätten in unmittelbarer Nähe haben. Bei der Auswahl von Farben und Putzen empfehlen wir meist mineralische Produkte. Sie werden mit natürlichen Bindemitteln hergestellt.

Porträt Bild 1

Meilensteine

  • 2019: Mitglied Projekt Teilzeitbau
  • 2017: Vollkompensation CO2-Ausstoss
  • 2013: Übernahme Briegel Maler GmbH
  • 2008: Gründung malplus gmbh
  • 2004: Umfirmierung in Landolt Maler AG
  • 2001: Bezug der Büro- und Werkstatträumlichkeiten im Sulzerpark Oberwinterthur
  • 1993: Übernahme durch Erich Landolt
  • 1965: Übergabe an seinen Sohn Willy Traxler
  • 1945: Gründung der Malerfirma durch Bernhard Traxler

Stilvoll seit 1945